07.03.2012

Rosa Dominotorte




Unser absolutes Highlight war heuer eine rosa Domino-Torte. Und zwar habe ich dafür eine Domino-Torten-Backform von Wilton benutzt, die es bald auch bei uns im Shop zu kaufen geben wird. Da mich schon ein paar Leute aufgrund dieser Torte angeschrieben haben: schickt mir doch bei Interesse einfach ein E-Mail, man kann die Formen natürlich auch vorbestellen! Mit der Backform ist die Torte eigentlich ganz und gar kein Problem - außer man vergisst (wie meine Wenigkeit) sie zu buttern und zu mehlen, dann klebt die Torte natürlich fest, sobald sie fertig gebacken ist und wird nicht ganz so perfekt wie gewünscht *grummel* Dank meiner lieben Freundin S. haben wir sie aber dann doch noch aus der und in Form bekommen, aber seht einfach selbst, ich find die Torte ja unglaublich toll - eine richtige, rosa Mädchentorte!

für die Torte braucht man übrigens:
12 Eier
720 g Zucker
720 g Mehl
3 Packungen Vanillezucker
1 TL Backpulver

400 g weiße Schokolade
300 ml Schlagobers
Rote/Rosa Lebensmittelfarbe


Für die Torte werden zunächst drei Biskuittorten gebacken - die Angaben könnt ihr einfach durch drei teilen und jede Torte extra vorbereiten oder ihr macht den Teig auf einmal. Ich persönliche finde es praktischer die Zutaten aufzuteilen, nicht zuletzt deshalb, weil so eine riesen Menge Teig - wenn überhaupt - nur mit Ach und Krach in meine Küchenmaschine passt.

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver nach und nach in die Teigmischung sieben und gut verrühren. Ab in den Ofen für etwa 15-20 Minuten! Etwa ein Drittel des Teiges in eine Schüssel geben und rosa einfärben. (Sollte man mehr rosa Teig brauchen, einfach nachfärben - besser so als man hat zuviel rosaroten Teig und zuwenig "normalen" Biskuit). Mithilfe der "Abtrennung" in die drei Backformen füllen (diese zuerst befetten und bemehlen!) backen, aus den Formen stürzen und abkühlen lassen.

Für die Ganache die Sahne erhitzen und über die zerkrümelte Schokolade gießen. Etwa fünf Minuten warten und sachte mit einer Gabel vermengen. Etwa 30 Minuten aufschlagen bis die Ganache fest ist, rosa einfärben und die drei Tortenböden (Achtung - in richtiger Reihenfolge!) damit zusammenkleben. Rundherum mit Ganache bestreichen und nach Belieben verzieren - fertig!

Kommentare:

jazz hat gesagt…

Wahhhhhhhh das ist ja der Kracher.... ich glaub jetzt muss ich leider backen :D

Katie hat gesagt…

Jaaa, auf jeden Fall! Es kann nicht genug gebacken werden! :D

Jessi hat gesagt…

ich habe jetzt auch Lust auf kitschigen rosa-roten Kuchen :D ich glaube, dieser hier ist der erste, der in meinen Ofen geschoben wird ^^

Ina hat gesagt…

wow :D
EIN STÜCK DAVON zum frühstück und ich wäre glücklich ^^

einfallsReich hat gesagt…

diese torte ist der hammer!!!
sonnige grüße & wünsche von deiner 529. leserin ;-)
amy

Katti hat gesagt…

WOW, das sieht unglaublich aus!
Davon könnte ich jetzt echt eine Portion vertragen :)

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Die Torte ist uns direkt aufgefallen! Die Farbe ist ein so toll!!! Wir wollten uns schon längst diese Form gekauft haben! Vielen lieben Dank für deine Präsentation! Liebste Grüße, Froilein Pink und Mademoiselle Verte